Grundschule Meyernberg

Mittagsbetreuung

Die Betreuung versteht sich in erster Linie als familienergänzend. Per Vertrag übertragen die Eltern Aufsichtspflicht und Erziehungsauftrag auf uns. Unsere MitarbeiterInnen orientieren sich bei Planung und Durchführung der Betreuungsarbeit immer so weit wie möglich an den Bedürfnissen der Kinder. Bei einem reichhaltigen Angebot an Spielen und Materialien können die Kinder die Art ihrer Beschäftigung selbst auswählen, z.B. freies oder regelgebundenes Spiel, Basteln u.v.m. Sportliche Aktivitäten unter Aufsicht im Freien oder in der Turnhalle helfen angestaute Energie abzubauen. In Partner- oder Teamspielen werden die Gemeinschaft gestärkt und Frustrationstoleranz erhöht. Die klassenübergreifende Zusammensetzung der Gruppe am Nachmittag bietet die Möglichkeit, neue Freundschaften aufzubauen. Grundsätzlich können Arbeitsgemeinschaften oder Förderunterricht der Schule in den Nachmittag integriert werden. Für Kinder in der Mittagsbetreuung ist eine feste Hausaufgabenzeit nicht vorgesehen. Die Kinder können jedoch auf eigenen Wunsch (oft, wenn sie schon recht früh Unterrichtsschluss haben) Hausaufgaben erledigen. Hierfür steht ihnen entweder ein nahe gelegener Raum der Mittagsbetreuung zur Verfügung. Für Kinder in der erweiterte Mittagsbetreuung ist die Erldedigung der Hausaufgaben verpflichtend.

Die Kinder können entweder ihr Mittagessen selbst mitbringen oder von einem externen Anbieter gegen eine Gebühr ein warmes Essen und einen Nachtisch geliefert bekommen.

Kosten
Mittagbetreuung: 11.20 - 14.00 Uhr, 49,50 € im Monat
Anschlussbetreuung: 14.00 - max. 16.00 Uhr, Fr. bis 15.00 Uhr, 72,00 € im Monat

Mittagessen (durch Fremdanbieter): pauschal 54 € monatlich (11-mal im Jahr)

Mittagessen für Bildungs- und Teilhabeberechtigte: 22 € monatlich

Für alle Betreuungsformen kann eine Förderung (Kostenübernahme) durch das Jugendamt beantragt werden.

Bild 8

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 9

Bild 10


Nächster Termin

Fr., 30.06.2017:

Ausweichtermin Bundesjugendspiele

>>> Lesen Sie weiter ...